Historie der Kanzlei von Aulock

Die mächtige 100-jährige Kastanie vor unserer Tür erinnert unser Team an den Faktor Zeit, ohne den erfolgreiches Wachstum nicht denkbar ist.

Als Familienbetrieb in der zweiten Generation sprechen wir Ihre Sprache, wenn es darum geht als Unternehmer etwas zu unternehmen.

Unsere Kanzlei behauptet sich seit 55 Jahren am Markt und unser 15-köpfiges Beratungsteam verfügt über eine langjährige Berufs- und Branchenerfahrung, die Grundlage für ein gemeinsames erfolgreiches Wachstum.

1960 wird die Kanzlei durch Stbv Dipl. Agr. Ing. Jürgen von Aulock in Hess. Oldendorf gegründet.
 
1968 beziehen wir die neuen Räume in Hess. Oldendorf, Westertor 12. Die mächtige, 100jährige Kastanie vor unserer Tür erinnert unser Team an den Faktor Zeit, ohne den erfolgreiches Wachstum nicht denkbar ist.
1974 wird Jürgen von Aulock zum Steuerberater bestellt.
1990 tritt Dipl.-Kfm. Reinhard von Aulock nach seiner Bestellung zum Steuerberater in die Praxis ein.
1992 scheidet Kanzleigründer Jürgen von Aulock aus.
1994 wird Reinhard von Aulock zum Wirtschaftsprüfer bestellt.
1995 erfolgt der Ausbau der Kanzleiräume in Hess. Oldendorf und die Gründung einer zusätzlichen Steuerberatungsgesellschaft in Hameln.
2000 tritt Steuerberater Rüdiger Kügler als Juniorpartner in die weiter ausgebauten Kanzleiräume in Hess. Oldendorf ein.
2006 wird die Hamelner Steuerberatungsgesellschaft personell in die Sozietät integriert.
2008 Erweiterung und Umbau der Büroräume aufgrund der gestiegenen Anzahl von Mitarbeitern.
2010 tritt Steuerberater Heiko Behn als zweiter Juniorpartner in die Sozietät ein.
2015 Zurück zu den Wurzeln. Die Kanzei als Familienbetrieb. Heiko Behn und Rüdiger Kügler scheiden aus.